Über mich

Unterseite Kurse

Bereits als Kind kam ich Ende der 1970er Jahre in Schweden mit dem Fliegenfischen in Berührung. Seitdem verlor meine Stipp- und Spinnangel immer mehr an Bedeutung, bis ich ab Mitte der 1990er Jahre fast nur noch mit dem Fliegenfischengerät unterwegs war. Bis heute hat mich diese Art des Angelns nicht mehr losgelassen.

Viele Erfahrungen und Erlebnisse konnte ich in den Semesterferien sammeln, wenn es mein Studium der Bauingenieurswissenschaften – zeitlich und finanziell – zuließ. Ob in Dänemark auf Meerforellen, in Deutschland und Schweden auf Bachforelle und Äschen oder in Norwegen auf Lachs – die Zeit am Fischwasser möchte ich nicht missen.

Aus dem vielseitigen Spektrum des Fliegenfisches bringt mir das Werfen am meisten Spaß. Aus diesem Grunde besuchte ich viele Wurfkurse, u.a bei Uwe Rieder, Jupp Verstraten, Günther Feuerstein, Bernd Ziesche, Lasse Karlsson, Nicolai Eriksen, Thomas Dürkop, Stefan Gericke, K.L. Mänzel, Karl Mayer. Mein solides Fundament und meine weitere Entwicklung in der Wurftechnik verdanke ich Hans- Ruedi Hebeisen, bei dem ich mehrmals einen Fliegenfischerkurs besuchte. Außerdem trainierte ich u.a. zusammen mit Thomas Lost und Torsten Hüter in Berlin rd. 4 Jahre lang regelmäßig auf Wiesen und an Gewässern. Als Ingenieur interessieren mich speziell die physikalischen Zusammenhänge, die beim Wurf mit der Fliegenrute wirken; denn ich bin davon überzeugt, dass nur ein fundiertes Verständnis über eine Sache, gleich welcher Art, einen sicheren Umgang mit ihr ermöglicht. In diesem Sinne werde ich auch zukünftig regen Erfahrungsaustausch suchen und stets offen für neue Anregungen sein. Auch die Fortschreibung dieser Seiten wird dies wiederspiegeln.

Von 2007 bis 2013 war ich Instruktor der Hebeisen- Fliegenfischerschule, an welcher ich seinen Wurfstil lehrte und darüber hinaus zertifizierter Instruktor der FFF.  Hans- Ruedi Hebeisen hat mit mir 2009 einen neuen Schulfilm “Perfektes Fliegenwerfen” gedreht, bei dem ich nicht nur vor der Kamera, sondern im Besonderen bei den physikalischen Formulierungen Pate stand. Im Jahre 2013 befasst ich mich intensiv mit dem Einfluss der Biegung auf den Fliegenwurf, was zum Aufsatz “Experimentelle Untersuchungen zur Biegung der Fliegenrute” führte. Mein Anspruch an das Verständnis hat mir bei all diesen Herausforderungen stets geholfen.

Eure Fragen und Anmerkungen sind jederzeit willkommen.

* indicates required field

"Brunnenfischer" - Artikel in der BZ- Berlin

Impressum:

Verantwortlich für die Seiten von Passion Fliegenfischen ist T. Hinzmann. Alle Rechte vorbehalten.

Both comments and pings are currently closed.
Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.